Offene Jugendarbeit Feldkirch

Die Offene Jugendarbeit Feldkirch (OJAF) besteht aus den Jugendzentren Graf Hugo und Twogether und bietet Jugendlichen bis 21 Jahren verschiedene Möglichkeiten, ihre freie Zeit gemeinsam zu gestalten und zu erleben. Sie ermöglicht soziale Räume für Begegnungen, Geselligkeit und Bildungszwecke und fördert dabei die Persönlichkeitsbildung und das soziale Verhalten der Jugendlichen.

Die OJAF ist als Verein organisiert und bietet bedarfsorientierte, offene Jugendarbeit an. Im Besonderen bedeutet dies die Errichtung und den Betrieb von zwei Jugend- bzw. Freizeitzentren sowie die Planung von Projekten und Aktivitäten. Diese sollen der Förderung der Bildung, Freizeit- und Lebensumfeldgestaltung der Jugendlichen dienen. Die OJAF ist auch für Jugendgruppen und ähnliche Gemeinschaften junger Menschen offen und unterstützt sie bei allfälligen Anliegen und Schwierigkeiten.

Die Offene Jugendarbeit zielt darauf ab, Informationen zu vermitteln, die vor allem für die Entwicklung persönlicher Standpunkte, Einstellungen, Wertvorstellungen und Urteilsvermögen förderlich sind. Sie trägt damit wesentlich zur Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen bei. Dabei spielen Herkunft, Nationalität oder Religionszugehörigkeit keine Rolle. Toleranz, Hoffnung und Akzeptanz sind hingegen stetige Begleiter unserer Arbeit! Die OJAF verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist politisch nicht gebunden.

Search Our Site