Offene Jugendarbeit Feldkirch

Die Offene Jugendarbeit Feldkirch (OJAF) betreibt das Jugend- und Kulturzentren Graf Hugo und bietet Jugendlichen ab 12 Jahren verschiedene Räume und Möglichkeiten, sich zu entwickeln und auszutauschen. Soziale Räume für kulturelle Begegnung, Diskussion und Diskurs, Bildungszwecke, Aktionismus und Geselligkeit sollen dabei die Persönlichkeitsbildung und die Entwicklung eines breiten und facettenreichen Lebens- und Sozialraums der Jugendlichen fördern.

Die OJAF ist als Verein organisiert und bietet bedarfsorientierte, offene Jugend- und Kulturarbeit an. Im Besonderen bedeutet dies die Errichtung und den Betrieb vom Jugend- und Kulturzentrum sowie die Planung und Durchführung von Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten. Diese sollen der Förderung der Bildung, Freizeit- und Lebensumfeldgestaltung der Jugendlichen dienen. Die OJAF ist für kulturelle und sozial-politische Jugendgruppen und ähnliche Gemeinschaften junger Menschen offen und unterstützt sie bei allfälligen Anliegen und Schwierigkeiten.

Die Offene Jugendarbeit zielt darauf ab, Informationen zu vermitteln, die vor allem für die Entwicklung persönlicher Standpunkte, Einstellungen, Wertvorstellungen und Urteilsvermögen förderlich sind. Sie trägt damit wesentlich zur reflektierten Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen bei. Dabei spielen Herkunft, Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung, physische Verfassung oder Religionszugehörigkeit keine Rolle. Toleranz, Hoffnung und Akzeptanz sind hingegen stetige Begleiter*innen unserer Arbeit! Die OJAF verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Jugend- und Kulturarbeit und ist politisch nicht gebunden.

Search Our Site