Seedbombs

Wir hatten am 14. Juni wieder Lust etwas selber zu machen, damit die Stadt zu verschönern und auch noch Nahrung für Bienen bereit zu stellen! Seedbombs werden aus Erde, Ton und Blumensamen hergestellt. Wir verwendeten hierfür Samen die für Nützlinge wie Bienen und Schmetterlinge als Nahrung geeignet sind. Erfunden wurden sie in Asien von einem Bauer der seine Felder auf einfache Art kultivieren wollte. Mit Seedboms können brach liegende Böden wieder mit schön blühenden Blumen ohne viel Aufwand bepflanzt werden. Am besten verteilen wenn bald Regen erwartet wird damit die Samen auch gut wachsen können! Wichtig zu beachten ist hierbei, Seedbombs nicht auf Privatgrundstücke zu werfen sondern den öffentlichen Raum zu nutzen.

 

Seedbombs1

 Erde, Ton, Blumensamen und etwas Wasser vermischen.

 

Seedbombs3

 

Seedbombs4

 Kneten und Kugeln formen - dies am besten in guter Gesellschaft.

Seedbombs5

 In der Sonne trocknen lassen und los geht's!

Search Our Site