Präsentation Raumkonzept

Am Donnerstag 16.November 2017 war am Abend die Ergebnispräsentation des neuen Jugendhauses / Standort Deutschmannareal. Die Präsentation fand in der Poolbar in Feldkirch statt. Vor Ort waren gut 80 Leute – Natürlich waren Jugendliche/Besucher*innen der bisherigen Angebote der OJAF, Vertreter der Jugendkultur, Vertreter des RubADub, Vertreter anderer Jugendhäusern und der lokalen Politik. (Jugendstadträtin Ingrid Scharf, Bürgermeister Berchtold W., Angestellte des Jugendservice etc.)

Die Begrüßung übernahm Monika Valentin (Geschäftsleitung OJAF) und übergab das Wort anschließend an den Bürgermeister. Susanna Stöckerl, die Architektin, hielt den Hauptteil des Abends am Podium ab. Sie führte die Besucher*innen anhand der Baupläne Raum für Raum durch das „neue Jugendhaus“. Sie erklärte welche Wände abgerissen werden, welche neu aufgezogen, und wie die Aufteilung der neuen Räumlichkeiten zu verstehen ist. Dies war sehr interessant.

Heike Sprenger, vom Jugendservice der Stadt Feldkirch, erläuterte zwischen Frau Stöckerls Erklärungen, anhand des vergangenen Partizipationsprozesses, warum welche Räume welchen Nutzen haben sollen/werden. Die Aufteilung/Planung wurde weitgehend gut angenommen. Diverse Kritikpunkte äußerten die Besucher*innen in der Abschließenden Diskussionsrunde.

Baubeginn soll im Februar 2018 sein. Einzug möglichst schon im Sommer 2018. Wir bleiben gespannt.


[ 2J ToolBox: Please make sure that you have created/published instance! ]

Search Our Site